title=

Harry Meyer

Aufgewachsen und geboren in der Oberpfalz.

Haupt-Schwerpunkte seines künstlerischen Oeuvres sind die Natur und die Darstellung des Menschenbildes.

„Ich male nicht Landschaft, ich male Natur“

Wenn es gelingt, beim bildnerischen Imaginieren über den NaturRaum im „Bild“raum die Wesenheit desselben zu erhalten, trotzdem die Erscheinung sich wandelt, dann bleiben die grundlegenden Eigenschaften erhalten und werden aufgrund dieser Verwandlung und der Auseinandersetzung mit ihr sichtbar.

Noch während seines Architekturstudiums wurde bereits das erste Werk von den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen angekauft.
Im darauffolgenden Jahr folgte die erste Museumsausstellung. Sein Werk wird heute in vielen Galerien, Museen und Kunstvereinen gezeigt und befindet sich in über 50 öffentlichen Sammlungen: Von der Kunstsammlung des Deutschen Bundestages, der Kunsthalle Emden, bis hin zur Sammlung Würth und dem Indang Museum in Südkorea.

Im Jahr 2021 wird ihm eine Werkschau in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel in Regensburg gewidmet werden.


www.harrymeyermalerei.de