title=

Reinhard Wöllmer

Färben, Formen, Schneiden, "Verräumlichen" als künstlerischer Prozess bestimmen die Papierobjekte von Reinhard Wöllmer. Die eingefärbten Objekte bestehen aus gepressten Papier-Pulp-Platten, die mit dem Hammer getieft und mit buchbinderischen Mitteln hintereinander geschichtet sind und so Einblicke in das Dahinter ermöglichen. Je nach Menge und Richtung des Lichteinfalles entwickelt sich ein subtiles Spiel lichtdurchfluteter farbiger Reflektionen, da die Rückseiten teils mit kontrastierenden Farben hinterlegt sind. Das Systematische wird stets ausbalanciert durch eine Betonung des Haptischen und Sinnlichen. Konstruktivistisch räumliche Objekte entstehen, welche den Schattenwurf malerisch und subtil nutzen. Sie ermöglichen dem Betrachter intuitiv die Definition von Farbe, Form und Raum auf das Engste miteinander zu verbinden.


www.woellmer.net

Arbeiten von Reinhard Wöllmer in der Galerie